Einladung zum Sozialcamp 2014 am 12. und 13. April in Essen

Am 12. und 13. April findet in Essen das Sozialcamp 2014 statt. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Euch gerne einladen. Die Details findet Ihr am Ende der Email. Das diesjährige Sozialcamp wird wieder viele spannende Themen für Euch bereithalten. Wir haben Großartiges zusammen vor:

Bislang war die Idee des Sozialcamps, die an der Sozialpolitik […] weiterlesen

Bundesparteitag 2011 Offenbach
Bundesparteitag 2011.2 der Piratenpartei in Offenbach (Foto CC-BY Tobias M. Eckrich)

Sonntag 16. Februar 2014 – Treffen der Sozialpiraten in Soest

Am Sonntag, 16. Februar 2014 um 11 Uhr (Einlass 10 Uhr) [1], findet das nächste Reallife-Treffen der Sozialpiraten statt.

Die Wahlprogramme sind geschrieben und die meisten Agenda abgearbeitet. Es ist an der Zeit das Netzwerk Sozialpiraten neu zu strukturieren und Themenschwerpunkte zu setzen. Mehr Informationen zur Veranstaltung findet Ihr hier: Link oder unter „(mehr …)“.

weiterlesen

Abstimmung auf dem Parteitag in Bochum (Photo by Joachim S. Müller)

Sozialpiraten veröffentlichen Soester Erklärung 2013

Sozialpiraten fordert neuen Gesellschaftsvertrag für 21. Jahrhundert

Auf ihrem Arbeitstreffen in Soest [1] fordern die Sozialpiraten einen neuen europäischen Gesellschaftsvertrag. Dieser Gesellschaftsvertrag muss sowohl einen fairen Generationenvertrag als auch eine gerechte Vermögens- und Einkommensverteilung in unserer Gesellschaft umfassen.

Unsere Gesellschaft wird von uns allen täglich gestaltet und getragen. Bezahlung und Mehrwert für die Gesellschaft […] weiterlesen

Alles zur Maischberger-Sendung: »Der Millionär hat’s schwer!«

Das Thema der gestrigen Maischberger-Sendung:
»Der Millionär hat’s schwer: Reiche zur Kasse bitte!«

Alle Informationen zur Sendung und den Gästen gibt es auf der Webseite der Sendung.

weiterlesen

Als Vorschlag zur Diskussion – Sozialstaat 3.0 – Version vom 18.12.2011, 15:37 Uhr

Ein Modell der Sozialpiraten von Michael Ebner und Johannes Ponader

Die Piratenpartei Deutschland hat auf ihrem Bundesparteitag in Offenbach die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) in das Wahlprogramm geschrieben. Wir Sozialpiraten sind mehrheitlich nicht glücklich darüber, dass dieser Beschluss schon zum jetzigen Zeitpunkt erfolgt ist. Wir hätten gerne zunächst die Idee eines Grundeinkommens […] weiterlesen

Piraten wollen Hartz IV unterbieten? Eine Klarstellung

Heute erschien in der Printausgabe der taz ein Artikel von Ben Seel, der suggeriert, die Piraten wollten Sozialabbau betreiben und ein Grundeinkommensmodell vorschlagen, das das heutige Hartz IV-System noch unterbietet. Als einer der Autoren des Modells möchte ich ein paar Dinge klarstellen.

Zuerst einmal: Die „Sozialpiraten“ sind eine informelle Plattform innerhalb der Piratenpartei. Die […] weiterlesen

Reale Freiheit für alle, oder die große Sozialstaatsvereinfachung – oder beides?

Reale Freiheit für alle, oder die große Sozialstaatsvereinfachung – oder beides?

Ein Kommentar von Robert Ulmer zum „Sozialstaat 3.0“, dem BGE-Modell von Michael Ebner und Johannes Ponader.

weiterlesen

BGE und relative Armut

Als Kritik an dem Modell „Sozialstaat 3.0“ wird oft das Argument hervorgebracht, dass der Betrag, den ein Alleinstehender nach diesem Modell erhalten würde unter der relativen Armutsgrenze von 820 € liegt, wie sie z.B. von der OECD definiert wird.

Das ist zwar so weit richtig, doch werden dabei, in meinen Augen Äpfel mit Birnen […] weiterlesen

Brutto-Netto-Kurven

Einleitung

Ich werde in diesem Beitrag versuchen vier Fragen zu beantworten:

Was ist eigentlich eine Brutto-Netto-Kurve? Wie sehen die Brutto-Netto-Kurven für das aktuelle Steuer- und Sozialsystem aus? Wie sehen die Brutto-Netto-Kurven für das Modell Sozialstaat 3.0 aus Wie sehen die Brutto-Netto-Kurven für das Modell Sozialstaat 3.0 und das aktuellen Steuer- und Sozialsystem im direkten […] weiterlesen

Widgets